Bild: Jasper Vormschlag
/ Cover: Verlag
Buchtipps

Sachbuchtipp: Mach’s zu deinem Job!

Die Journalistin Helene Flachsenberg zeigt in ihrem Sachbuch für junge Menschen Wege auf, wie Klimaschutz, Diversität und Nachhaltigkeit zum Beruf werden können.

Klimaschützerin? Weltverbesserer? Ein Job jenseits der gewohnten Pfade, Umweltschutz als Broterwerb? Mach’s doch einfach zu deinem Job! Wenn es so einfach wäre – aber die SPIEGEL-Journalistin Helene Flachsenberg hat den perfekten Ratgeber für alle gefunden, die mit ihrem Beruf die Welt zu einem besseren Ort machen wollen.

In ihrem Buch “Mach’s zu deinem Job!” gibt sie einen Einstieg in zahlreiche zukunftsfähige Berufe. Wer zum Beispiel die nachhaltige Verkehrswende mitgestalten möchte oder sich gegen strukturellen Rassismus engagiert, kann in diesem Buch viele Möglichkeiten finden, daraus einen Beruf zu machen.

Einblicke in „Nachhaltigkeitsberufe“

Natürlich müssen nicht alle Menschen im Klimaschutz promovieren, um einen Beitrag zu leisten. Das ist auch keineswegs das Fazit, dass aus “Mach’s zu deinem Job” gezogen werden kann. Kern des Sachbuchs sind neben einer ausführlichen Auseinandersetzung mit der Frage, was “Nachhaltigkeit” eigentlich im ökologischen, ökonomischen, kulturellen und sozialen Kontext bedeutet, zahlreiche Interviews mit Menschen aus entsprechenden Berufsfeldern: Vom Diversitäts-Coach, über die Familienberaterin bis hin zur Arbeit im Energiewende Think-Tank sind unzählige grundverschiedene Berufe vertreten, zu denen die Autorin spannende Einblicke und individuelle Meinungen gesammelt hat.

Tipps und Hilfe für Unentschlossene

Dabei richtet sich Helene Flachsenberg an die Generation Z – diejenigen, die jetzt ihr Abitur oder einen anderen Schulabschluss machen oder in den nächsten Jahren machen werden. Ganz besonders, wer noch keine Idee für den zukünftigen Beruf hat, kann hier gute Inspiration finden und vielleicht ein paar bisher völlig unbekannte Berufe entdecken.

“Mach’s zu deinem Job!” ist dabei ein motivierender Aufruf, hinter dem mehr als eine Phrase steckt. Es ist ein Ratgeber, den man immer wieder öffnen und mit Notizen versehen kann. Ob er auch bereits Berufstätigen weiterhelfen kann? Ganz klar: Ja. Zumindest, wenn es um die Geschenkeauswahl für die jüngsten Familienmitglieder auf dem Weg zum Schulabschluss geht…

PS: Natürlich gibt’s auch bei der Eisenbahn jede Menge Jobmöglichkeiten – bei einem der nachhaltigsten Verkehrsmittel überhaupt und im Herzen der Mobilitätswende.

Jasper vom metronom

Jasper Vormschlag ist Blogger und Podcaster. Man trifft ihn selten ohne einen guten Roman in der Hand oder ein Hörspiel auf dem Ohr. Wenn er nicht gerade für metronom momente schreibt, dann bloggt er auf Jaspers Buchblog.

Diese Buchtipps könnten dich auch interessieren

Buchtipps
Das Känguru ist überall: im Buch von Marc-Uwe Kling, den Live-Lesungen, sogar auf der Kinoleinwand. Der Schritt zum Comic war da nur klein. Die beliebten ...